“Waren zu langsam” – Jesko Raffin nach enttäuschendem

“Waren zu langsam” – Jesko Raffin nach enttäuschendem Auftakt selbstkritischPlatz 23 beim Moto2-WM-Auftakt in Katar: NTS-Pilot Jesko Raffin kommt in Doha mit 34 Sekunden Rückstand ins Ziel und ärgert sich über die verpasste Chance